Der Nikolausbesuch

Paar 3

Das "Lob-und-Tadel-Blatt"

Hier können Sie das "Lob-und-Tadel-Blatt" gleich selbst ausdrucken *. Falls Sie keine Möglichkeit zum Drucken haben, können wir Ihnen das Blatt zuschicken.

Bitte das "Lob-und-Tadel-Blatt" nicht an den Nikolaus senden, sondern erst beim Besuch übergeben!
Lob- und Tadelblatt anzeigen

Bild anklicken
zur Vollbildansicht*

Die 10 "nikolausigen" Regeln:

  1. Bitte ein "Lob-und-Tadel-Blatt" pro Kind ausfüllen und dem Nikolaus erst beim Besuch übergeben.
    1. Bitte den Vornamen des Kindes eintragen.
    2. Bitte das Alter des Kindes eintragen.
    3. Bitte groß und gut leserlich schreiben.
    4. Bitte kurz und in Stichworten schreiben.
  1. Bitte die Geschenke mit dem Vornamen des Kindes beschriften und dem Knecht Ruprecht beim Besuch übergeben.
  2. Über ein Gedicht, Lied oder Gebet würde sich der Nikolaus freuen.
  3. Bitte den Kindern keine Angst machen.
  4. Bitte alle Unterhaltungsgeräte wie Fernseher, Radio, Computer ausschalten. Nicht mit dem Smartphone oder Tablet spielen.
  5. Bitte auch an den Nikolaus denken. Danke !

Sonstige Hinweise:
  • Der Nikolaus soll und kann kein Erziehungshelfer sein.
  • Der Nikolausbesuch soll dem Kind als schönes Ereignis in Erinnerung bleiben. Daher sollte im "Lob-und-Tadel-Blatt" das Lob überwiegen.
  • Knecht Ruprecht hat ausschließlich die Aufgabe, den Nikolaus bei seiner Tätigkeit zu unterstützen. Es ist nicht seine Aufgabe, den Kindern Angst zu machen oder sie mit der Rute zu bestrafen.
 
Hier geht's zur Nikolaus-Terminanfrage.
 
 
* Zum Ansehen oder Ausdrucken von pdf-Dateien muß ein PDF-Programm (PDF-Reader) auf dem Computer installiert sein. 
Hier kann der kostenlose Adobe Acrobat Reader heruntergeladen werden: